Nikotinentwöhnung

 

statistisch gesehen würden ca. 40% aller Raucher in Deutschland das Rauchen gern für immer aufgeben. Die Abstinenz wird reich belohnt: denn das Geld, das ehemalige Raucher im Jahr sparen, reicht im Durchschnitt für einen einwöchigen Urlaub in einem Drei-Sterne-Hotel. Und der Körper beginnt sich relativ schnell zu erholen: 8 Stunden nach der letzten Zigarette wird das  giftige Kohlenmonoxid aus dem Blut nahezu komplett eliminiert, nach 24 Stunden nimmt das Risiko eines Herzinfarktes deutlich ab, nach ca. 2 Tagen regenirieren sich der Geruchs- und Geschmackssinn, nach 3 Tagen wird die Atmung freier, nach etwa 2 bis 12 Wochen können die Lungen bis zu 30% mehr Sauerstoff aufnehmen, nach 9 Monaten verschwindet der Raucherhusten, die Kurzatmigkeit und die Zahl der Infekte nehmen ab. Das Risiko eines Schlaganfalls und das Lungenkrebsrisiko sinkt im Laufe der nächsten 5-10 Jahre.

 

Mit Hilfe von Schädelakupunktur, manchmal mit Ohrakupunktur kombiniert, helfen wir Ihnen

das Rauchen für immer aufzugeben